East Coast Trippin' – Meine Reise nach Washington DC und New York City

Es war mal wieder so weit, eine Reise in mein Lieblings-Reiseland stand an! Dieses Mal stand nicht Kalifornien auf dem Plan, sondern ein Trip an die Ostküste zu meinem Bruder, der zur Zeit für ein Jahr in Washington DC lebt. Diese Chance musste genutzt werden und so bin ich gemeinsam mit meiner Familie für eine Woche nach Washington und New York gereist. Diese Woche war unglaublich inspirierend für mich, sodass ich meinen Reisebericht unbedingt mit dir teilen möchte ... Also schnapp dir ne Tasse Tee, mach es dir auf dem Sofa bequem und halte dein Notebook parat, falls du parallel zum Lesen schonmal nach Flügen an die Ostküste recherchieren möchtest ... ;-)

mehr lesen 0 Kommentare

Reisefieber: Meine persönlichen 8 Tipps für's Fliegen auf Langstrecken

Die einen lieben es, die anderen hassen es: Fliegen!

Ich persönlich würde zwar nicht sagen, dass ich Fliegen per se liebe, aber ohne das Flugzeug wäre ich mit Sicherheit noch nicht an so vielen wundervollen Orten auf dieser Welt gewesen.

Mir ist bewusst, dass Flugangst ziemlich belastend sein kann – und da helfen meine folgenden Tipps mit Sicherheit leider auch nicht gegen. 

Aber für alle, die kein Problem haben, in ein Flugzeug zu steigen, ist vielleicht doch der ein oder andere Tipp dabei – insbesondere für Langstreckenflüge. :-)

 

mehr lesen 0 Kommentare

Mailand, Yoga, Smoothie-Challenge – Mein persönlicher Monatsrückblick Februar 2018

Der Februar hat zwar nur 28 Tage, doch diese vier Wochen kamen mir doppelt so kurz vor wie jeder andere Monat! Das mag daran liegen, dass wieder super viel passiert ist und ich kaum einen Tag zum Durchatmen hatte. Mein Monat bestand aus viel Yoga, noch mehr Smoothies, Karneval, einem Kurztrip nach Mailand und so mancher emotionalen Achterbahnfahrt. :-)

mehr lesen 0 Kommentare

Mein Yoga-Retreat auf Santorini

Dieses Jahr stand der Wunsch, eine Yoga-Reise zu unternehmen ganz oben auf meiner Liste. Und eins stand fest: Ich wollte alleine reisen. Einfach mal was für mich tun. Raus aus dem Alltag und tiefer eintauchen in die Welt der Yogis. Und so bin ich im Yogaloft Cologne auf das Santorini-Retreat gestoßen. Das war es! Auf die griechische Insel wollte ich sowieso schon immer und das in Kombination mit täglicher Yoga-Praxis klang einfach traumhaft. Angemeldet, Koffer gepackt und los ging es. Meine Erwartungen an die Reise waren hoch – und dann wurden sie sogar bei weitem übertroffen ...

mehr lesen 2 Kommentare

Clean Eating in Köln – Meine Top 5 Lieblingsorte für gesundes Essen

"Kein Genuss ist vorübergehend, denn der Eindruck, den er zurücklässt, ist bleibend."

 – Johann Wolfgang von Goethe 

 

Wir alle haben sie doch, unsere Lieblingsrestaurants oder -cafés, in die wir immer wieder einkehren, da wir wissen, was für unfassbar leckere Gerichte uns dort erwarten! Wenn dann auch noch die Atmosphäre, der Service und der Preis stimmen, dann ist alles perfekt: einmal Gast, immer Gast!

 

Da gutes und gesundes Essen wirklich einen großen Bestandteil meines Lebens einnimmt, liebe ich nichts mehr, als mit Freunden in einem gemütlichen Café oder Restaurant zu sitzen, über Gott und die Welt zu quatschen und dabei richtig gut zu schlemmen. Denn so gerne ich mir meine Smoothies, Bowls und Salate auch selbst zubereite, so gehe ich eben auch mindestens genauso gerne auswärts essen. 

Daher möchte ich dir nun einmal meine 5 liebsten Cafés und Restaurants in Köln vorstellen, bei denen du garantiert frische, gesunde und "cleane" Speisen serviert bekommst ... 

mehr lesen 4 Kommentare

Zuckerfrei auf Reisen

In fast zwei Wochen habe ich es endlich geschafft und mein Ziel, 40 Tage Zucker zu fasten, erreicht! :-)

Wie es mir bisher ergangen ist und nach welchen zuckerfreien Rezepten ich mein Essen am liebsten zubereite, habe ich bereits ein paar Mal berichtet – und weitere Rezepte werden noch folgen! Doch da ich die schonungslose Wahrheit über meine Challenge schreiben möchte, ist es jetzt wohl an der Zeit, auch über den ein oder anderen unbewussten "Fail des Tages" oder auch bewussten "Cheatday" zu berichten – denn ja, die gab es.

Und zwar genau dann, wenn ich unterwegs auf Reisen war und kaum eine Möglichkeit dazu hatte, mein Essen selbst vorzubereiten... 

mehr lesen 2 Kommentare