Glücksmoment: 40 Tage ohne Zucker – Ich habe es geschafft!

Ich bin sooooooo happy! Der Frühling ist da, die Sonne scheint und, was noch viel toller ist, ich habe es geschafft! 40 Tage Zuckerfasten liegen hinter mir und ich bin richtig stolz, es so gut durchgezogen zu haben. :-) Wie schnell die Zeit vergangen ist, kann ich selbst kaum glauben. Zeit also für einen ausführlichen Recap:

  • Wie geht es mir?
  • Was fiel mir leicht, was fiel mir schwer?
  • Wie hab ich das durchgehalten?
  • Welche Veränderungen stelle ich an meinem Körper fest? 
  • Und wie soll es in Zukunft weitergehen?
mehr lesen 1 Kommentare

Endspurt – meine zuckerfreien Lieblingsrezepte nach 30 Tagen Fasten

Mit diesem Blogpost möchte ich dich einfach nur inspirieren, die folgenden paar mega geilen, leckeren, gesunden, zucker- und glutenfreien Rezepte aus meiner 40-Tage-Challenge auszuprobieren! :-)

Ich habe in den vergangenen Wochen viel Zeit in der Küche verbracht und mir super Anregungen auf diversen Blogs, in Büchern oder sogar durch Gespräche mit Leuten im Supermarkt geholt und dadurch einiges nachgekocht oder einfach selbst experimentiert. Und es schmeckt HAMMERMÄßIG...

mehr lesen 4 Kommentare

Zuckerfrei auf Reisen

In fast zwei Wochen habe ich es endlich geschafft und mein Ziel, 40 Tage Zucker zu fasten, erreicht! :-)

Wie es mir bisher ergangen ist und nach welchen zuckerfreien Rezepten ich mein Essen am liebsten zubereite, habe ich bereits ein paar Mal berichtet – und weitere Rezepte werden noch folgen! Doch da ich die schonungslose Wahrheit über meine Challenge schreiben möchte, ist es jetzt wohl an der Zeit, auch über den ein oder anderen unbewussten "Fail des Tages" oder auch bewussten "Cheatday" zu berichten – denn ja, die gab es.

Und zwar genau dann, wenn ich unterwegs auf Reisen war und kaum eine Möglichkeit dazu hatte, mein Essen selbst vorzubereiten... 

mehr lesen 2 Kommentare

Halbzeit – 20 Tage zuckerfrei

20 Tage Fastenzeit sind inzwischen um und ich bin echt erstaunt, wie sehr die Zeit gerast ist! Das ist auf jeden Fall ein gutes Zeichen dafür, dass mir die zuckerfreie Ernährung immer leichter fällt. Insbesondere was den Verzicht auf süße Naschereien (Kuchen, Schokolade oder Kekse) angeht, hab ich keine großen Anstrengungen und kann auch getrost meinen Kollegen dabei zusehen, wie sie genüsslich einen Snickers essen, ohne dass mir das Wasser im Mund zusammenläuft. :-)

Was aber in der Tat gewöhnungsbedürftig für mich war (und auch immer noch ist), ist die permanente Planung des Einkaufens und die Zubereitung der "erlaubten" Lebensmittel. Denn aufwendiges Kochen und stundenlanges am Herd stehen, hat mir noch nie sonderlich viel Spaß gemacht. Mittlerweile habe ich aber schon einige neue Rezepte ausprobiert und einen ersten Schwung meiner liebsten Kreationen, möchte ich dir natürlich nicht vorenthalten...

mehr lesen 1 Kommentare

1 Woche zuckerfrei – mein erstes Zwischenfazit

Eine Woche faste ich bereits Zucker – Zeit für ein allererstes Zwischenfazit!

Zunächst möchte ich sagen, wie verdammt cool es ist, so viel positives Feedback aus meinem Umfeld von Freunden und Kollegen oder auch auf Instagram zu meinem Projekt zuckerfrei zu bekommen! Mir war gar nicht bewusst, wie viele von euch auch schonmal Zucker gefastet haben oder aber aktuell mit mir in einem Boot sitzen. So ist das Durchhalten schonmal einfacher und man kann von gegenseitigen Erfahrungen profitieren. 

Und genau darum geht es mir bei diesem Projekt ja auch. Ich möchte Erfahrungen sammeln, herausfinden wie mein Körper auf den Entzug reagiert und testen, welche gesundheitlichen Effekte ich bemerke. 

Wie ist es mir also bisher ergangen? Welche Regeln habe ich mir selbst auferlegt und wie streng bin ich mit mir? :-)

mehr lesen 1 Kommentare

Selbstversuch: 40 Tage ohne Zucker

Schon seit ein paar Wochen hab ich Lust auf eine neue Ernährungs-Herausforderung, quasi ein Experiment. Denn so gerne ich auch über verschiedenste gesunde Ernährungskonzepte lese, umso lieber teste ich sie auch selbst aus. Nur so kann ich schließlich feststellen, wie mein Körper reagiert, was mir gut tut (oder auch nicht) und was sich alles verändert. Wie praktisch, dass nach einer ganzen Woche "Kölle Alaaf" mit viel Alkohol und ungesunden Snacks nun mit Aschermittwoch der Beginn der Fastenzeit eingeläutet wird und ich meinen Körper dringend entgiften sollte. Wenn das mal nicht der perfekte Zeitpunkt ist, um mein persönliches Projekt Zuckerfrei zu starten – Ein Selbstversuch angelehnt an die 40-Tage-Challenge von Hannah Frey, Ernährungsberaterin, Bloggerin und Autorin aus Hamburg. 

Ich möchte 40 Tage komplett auf versteckten Industriezucker verzichten. 

Worauf ich mich da wirklich einlasse, ist mir glaube ich noch gar nicht ganz bewusst. Denn industrieller Zucker verbirgt sich tatsächlich in unzählig vielen Lebensmitteln, auch solchen in denen man Zucker eher weniger erwartet.

mehr lesen 8 Kommentare